Das Journal of Medical Drug Reviews ist ein "Open Access"-Journal. Alle Artikel können für die persönliche Information des einzelnen Nutzers kostenlos heruntergeladen werden. Hingegen ist für eine kommerzielle Nutzung der Inhalte dieses Journals in jedwedem Medium die schriftliche Genehmigung des Verlages zwingend erforderlich. Das Urheberrecht liegt ausschließlich beim Verlag Reprint Publications GmbH & Co. KG.


© Reprint Publications 2016,
Webdesign Bothgrafik,
Programmierung amr

 
 

Orales Vinorelbin in der klinischen Praxis zur Behandlung von Mammakarzinom und nichtkleinzelligem Lungenkarzinom

Bischoff H und Rösel S
J Med Drug Rev 2014;4:27–35

Abstract

Das Zytostatikum Vinorelbin nimmt einen festen Stellenwert in der Behandlung von Patienten mit metastasiertem Mammakarzinom und nichtkleinzelligem Lungenkarzinom ein. Vinorelbin ist auch in einer oralen Darreichungsform verfügbar, die genauso wirksam ist wie intravenös zu verabreichendes Vinorelbin, von den Patienten aber bevorzugt wird. Um die Behandlung mit oralem Vinorelbin weiter zu optimieren, wurden zwischen 2008 und 2011 in Deutschland drei nicht interventionelle Studien (Online-, Chrono- und Time&Motion-NIS) durchgeführt. In diesen Studien wurden Wirksamkeit und Verträglichkeit von oralem Vinorelbin in der klinischen Alltagspraxis untersucht. Die speziellen Zielsetzungen dieser Studien waren: (1) Zusammenhang zwischen gastrointestinaler Toxizität und Tageszeit der Medikamenteneinnahme sowie Auswertung der antiemetischen Begleitmedikation; (2) Untersuchung des zeitlichen Aufwands für verschiedene therapiebezogene Tätigkeiten und von Wartezeiten bei Anwendung von oralem und intravenösem Vinorelbin; (3) Auswertung der Zufriedenheit von Patienten und Ärzten mit der Therapie. Die in den drei NIS erhobenen Daten bestätigen die gute Wirksamkeit und Verträglichkeit von oralem Vinorelbin im klinischen Alltag; diese Befunde spiegeln sich auch in dem hohen Maß an Zufriedenheit von Patienten und Ärzten mit der Behandlung wider.

Vinorelbin.pdf    Vinorelbin english.pdf

Oral vinorelbine for the treatment of breast cancer and non-small cell lung carcinoma in clinical practice

Vinorelbine is an established chemotherapeutic agent used for the treatment of patients with metastatic breast cancer and non-small cell lung carcinoma. An oral formulation of vinorelbine is available, which is equivalent in efficacy to the i.v. drug but is preferred by patients. To further optimize treatment with oral vinorelbine, three non-interventional studies (Online, Chrono and Time&Motion NIS) were conducted between 2008 and 2011 in Germany. These studies assessed the efficacy and tolerability of oral vinorelbine in routine clinical practice. The specific objectives of the individual studies were: (1) correlation of gastrointestinal toxicities with time of day of drug intake and evaluation of concomitant antiemetic treatment; (2) analysis of the length of time required for various operational procedures and waiting times using oral or intravenous vinorelbine; (3) assessment of patient and physician satisfaction with treatment. The results obtained in the three NIS confirmed the good efficacy and tolerability of oral vinorelbine in clinical routine practice, which is also reflected by the high level of treatment satisfaction expressed by patients and physicians.